0000 sample

Das Sportfest im Sommer 2018.

Am 28. Juni hat unter dem Motto "begegnen – bewegen – erleben" ein großes Sportfest in der Hein-Moeller-Schule stattgefunden. Gemeinsam organisiert hatten das Fest Schulsozialarbeiter*innen der GSJ sowie ein Sportlehrer. Ebenfalls vor Ort: Viele weitere Projekte und Teams der GSJ.

Verantwortlich für die Durchführung der Schulsozialarbeit an unserer Schule war ein Team aus Sozialpädagog*innen der GSJ. Neben dem Streetball-Team waren das Freizeitsport-Team, das Projekt BEIspielhaft, das KICK-Projekt sowie das Projekt "ankommen" vor Ort. Den Kletterturm stellte das Projekt Integration durch Sport des Landessportbundes Berlin. So konnten unsere Schüler*innen verschiedenste sportliche Angebote wahrnehmen: Klettern, BMX, Yoga, ThaiBoxen, Hip Hop Tanz, Parkour, Fitness, Badminton, Tischtennis, Streetball, außerdem Fußball in Fußball-Bubbles, auch Schach und gesundes Kochen waren nachgefragte Angebote.

Ziel des Sporttages war es, Begegnungen zu schaffen. Schüler*innen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren aus jeweils acht Willkommens- und Regelklassen, die sich im normalen Schulalltag selten begegnen, nahmen gemeinsam an den Sportangeboten teil. Dort waren die Klassen bunt gemischt auf die einzelnen Workshops verteilt und interagierten.

Unsere Schüler*innen wie Lehrkräfte fanden das Sportfest sehr toll und freuen sich auf ein neues im nächsten Jahr.
2018 ftiw 1 2018 ftiw 1 2018 ftiw 1
2018 ftiw 1 2018 ftiw 1 2018 ftiw 1
2018 ftiw 1 2018 ftiw 1 2018 ftiw 1
2018 ftiw 1 2018 ftiw 1 2018 ftiw 1

Text: M.Köpke
Bilder: M.Köpke