Staatlich geprüfte(r) elektrotechnische(r) Assistent(in) Schwerpunkt: Elektronik und Datentechnik

2+1: Das ist die Formel für Ihren Erfolg! Erwerben Sie in zwei Jahren einen zukunftsorientierten Berufsabschluss als staatlich geprüfte*r Assistent*in für Elektronik und Datentechnik und in einem weiteren Schuljahr die Fachhochschulreife. In der Ausbildung zum/zur "Staatlich geprüfte*r Elektrotechnische*r Assistenten*in - Schwerpunkt Elektronik und Datentechnik" werden Sie in Vollzeitform unterrichtet und absolvieren ein Praktikum in Betrieben der Privatwirtschaft und der öffentlichen Hand und legen hier schon die Grundsteine für einen erfolgreichen Start in Ihr Berufsleben. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Berufsfachschule ermöglicht Ihnen der Besuch der einjährigen Fachoberschule den Erwerb der Fachhochschulreife – beste Voraussetzungen also für den Beginn einer erfolgreichen Karriere.

Ziel des Bildungsgangs

Die zweijährige Berufsfachschule für die Ausbildung zum/r Staatlich geprüfte(r) elektrotechnische(r) Assistent(in) mit dem Schwerpunkt Elektronik und Datentechnik ermöglicht Ihnen eine Doppelqualifizierung:

  • Berufsausbildung zum/r Staatlich geprüfte(r) elektrotechnische(r) Assistent(in) mit dem Schwerpunkt Elektronik und Datentechnik
  • Erwerb der Fachhochschulreife

Dauer

Der Bildungsgang dauert insgesamt drei Jahre:

  • Zwei Jahre: Ausbildung zum/r staatlich geprüften elektrotechnischen Assistent(in)
    Abschluss mit einer Prüfung für den Beruf
  • Ein Jahr: Besuch der einjährigen Fachoberschule
    Abschluss mit dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife

Inhalte des Bildungsgangs

Die folgende Inhalte werden im Bildungsgang durch die Schüler*innen absolviert. Die mit (P) markierten Unterrichtsfächer sind Prüfungsfächer.

1. und 2. Ausbildungsjahr (Assistentenausbildung):

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch / Kommunikation
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Englisch
  • Sport

Berufsbezogener Lernbereich

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Analogtechnik
  • Digitaltechnik
  • Informations- und Telekommunikationssysteme (Theorie & Praktikum) (P)
  • Anwendungssysteme (Theorie & Praktikum) (P)
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse (Theorie & Praktikum) (P)

3. Ausbildungsjahr (Fachoberschule):

Allgemeinbildender Unterricht

  • Deutsch (P)
  • Englisch (P)
  • Mathematik (P)
  • Politische Weltkunde / Geschichte
  • Sport

Fachbezogener Unterricht

  • Elektrotechnik (P)
  • Technische Kommunikation
  • Physik
  • Chemie

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Bildungsgangs stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen:

  • Ausübung des Berufs in der freien Wirtschaft
  • Ein Studium an einer allgemeinen oder fachgebundenen Hochschule
  • Möglichkeit des Erwerbs der allgemeinen Hochschulreife an einer Berufsoberschule

Anmeldung

Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag stehen hier zum Download bereit.

Flyer Assistent

Aufnahmeantrag Informationsblatt

Aufnahmevorraussetzungen:
Zur Aufnahme in diesen Bildungsgang muss der mittlere Schulabschluss (MSA) erreicht worden sein. Hierbei muss im Schulfach Mathematik mindestens eine 3 erreicht worden sein. Technisches Interesse ist darüber hinaus unabdingbar. Die Probezeit beträgt ein Schulhalbjahr.