Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)

seit dem Schuljahr 2017/2018 auch an der Hein-Moeller-Schule.

Ziel des Bildungsgangs

Eine stärkere Anschlussorientierung der Schüler*innen in Richtung Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.
Die Befähigung zum Eintritt in eine Berufsausbildung.

Unsere Schule gehört zum Berufsfeld der Elektrotechnik und bietet:

  • Berufsvorbereitung mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik
  • Fachpraktische Grundkenntnisse in der Metallbearbeitung und der Elektroinstallationstechnik
  • das Erreichen eines höherwertigen Schluabschlusses (BBR, eBBR oder MSA)

Die Aufnahme erfolgt unmittelbar nach der Erfüllung der zehnjährigen Schulpflicht. Nach der Bewerbung finden persönliche Aufnahmegespräche statt. Es existiert keine Probezeit.

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Bildungsgangs stehen Ihnen, je nach Abschluss, vielfältige Möglichkeiten offen:

  • Besuch der Berufsfachschule zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (MSA) und einer Berufsausbildung (Servicekraft für Elektrotechnik)
  • Besuch der Berufsfachschule zum Erwerb der Fachhochschulreife und Berufsausbildung zum/r Assistent/in
  • Absolvierung einer Berufsausbildung im dualen System
 2018 ftiw 3
 2018 ftiw 3

Inhalte des Bildungsgangs

Die folgende Inhalte werden im Bildungsgang durch die Schüler*innen absolviert.

Allgemeinbildender UnterrichtFachbezogener und Fachpraktischer Unterricht
  • Deutsch
  • Sozialkunde
  • Englisch
  • Mathematik
  • Sport
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Werkstattunterricht
  • Betriebliche Lernaufgabe
  • Praktikum in Elektrofachbetrieben von ca. 8 - 10 Wochen

Anmeldung

Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag stehen hier zum Download bereit.

Aufnahmeantrag Informationsblatt