Willkommensklassen

Seit Mai 2015 erlernen Schüler*innen ohne deutsche Sprachkenntnisse an der Hein-Moeller-Schule die deutsche Sprache in Willkommensklassen.

Aus anfangs einer Willkommensklasse haben sich mittlerweile zehn Willkommensklassen etabliert. Derzeit lernen 157 Schüler*innen aus 22 Ländern bei uns Deutsch. Es wurden zwei Alphaklassen eingerichtet, in denen die Schüler*innen alphabetisiert werden. In den übrigen Klassen lernen Schüler*innen auf den Niveaustufen A1, A2 und B1. Halbjährlich werden die Schüler*innen durch Einstufungstests den ihrem Niveau entsprechenden Klassen zugeordnet. Zusätzlich bieten wir schulinterne A1-, A2- und B1-Prüfungen an, auf deren Grundlage das Sprachniveau jedes Lernenden auf seinem halbjährlichen Lernstandsbericht vermerkt wird.

Die Schüler*innen verbleiben etwa 1 – 1,5 Jahre in den Willkommensklassen an unserer Schule und haben, in Abhängigkeit von ihren Leistungen, danach die Möglichkeit, einen Schulabschluss in der integrierten Berufsausbildung (IBA) zu erwerben.

Mit zunehmendem Sprachniveau erweitert sich in den Willkommensklassen das Fächerangebot. Neben dem DaF-Unterricht werden dann in etlichen Klassen auch die Fächer Sport, Praxis, Mathematik, Englisch und Sozialkunde angeboten.
 2018 ftiw 3
 2018 ftiw 3