Willkommensklassen

Seit Mai 2015 erlernen Schüler*innen ohne deutsche Sprachkenntnisse an der Hein-Moeller-Schule die deutsche Sprache in Willkommensklassen.

Aus anfangs einer Willkommensklasse haben sich mittlerweile zehn Willkommensklassen etabliert. Derzeit lernen 157 Schüler*innen aus 22 Ländern bei uns Deutsch. Es wurden zwei Alphaklassen eingerichtet, in denen die Schüler*innen alphabetisiert werden. In den übrigen Klassen lernen Schüler*innen auf den Niveaustufen A1, A2 und B1. Halbjährlich werden die Schüler*innen durch Einstufungstests den ihrem Niveau entsprechenden Klassen zugeordnet. Zusätzlich bieten wir schulinterne A1-, A2- und B1-Prüfungen an, auf deren Grundlage das Sprachniveau jedes Lernenden auf seinem halbjährlichen Lernstandsbericht vermerkt wird.

Die Schüler*innen verbleiben etwa 1 – 1,5 Jahre in den Willkommensklassen an unserer Schule und haben, in Abhängigkeit von ihren Leistungen, danach die Möglichkeit, einen Schulabschluss in einem BQL-Lehrgang zu erwerben.

Mit zunehmendem Sprachniveau erweitert sich in den Willkommensklassen das Fächerangebot. Neben dem DaF-Unterricht werden dann in etlichen Klassen auch die Fächer Sport, Praxis, Mathematik, Englisch und Sozialkunde angeboten.
 2018 ftiw 3
 2018 ftiw 3