Elektroanlagenmonteur*in

Ausbildungsberuf: Elektroanlagenmonteur*in

Ausbildungsdauer: Jahre

Elektroanlagenmonteur*innen montieren, installieren, warten und reparieren Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik, der Sicherheitstechnik und der Beleuchtungstechnik.

Arbeitsplätze finden Elektroanlagenmonteur*innen in Industriebetrieben, z.B. im Schaltschrankbau, bei Herstellern von elektrischen Anlagen und Bauteilen oder der Deutschen Bahn in der Wartung von Betriebsleit- und Sicherungssystemen des Schienenverkehrs und in Betrieben der Elektroinstallation. Auch in Energieversorgungsunternehmen sind sie tätig.
 

Ausbildungsinhalte

1. Ausbildungsjahr:

Technisches Englisch
Elektrotechnik
Elektronik
Technische Kommunikation und Werkstofftechnik
Sport / Gesundheitsförderung
Wirtschafts- und Sozialkunde

2. Ausbildungsjahr:

Technisches Englisch
Elektrotechnik
Elektronik
Energietechnik
Gebäudetechnische Anlagen
Sport / Gesundheitsförderung
Wirtschafts- und Sozialkunde

3. Ausbildungsjahr:

Technisches Englisch
Energietechnik
Gebäudetechnische Anlagen
Antriebs- und Automatisierungstechnik
Sport / Gesundheitsförderung
Wirtschafts- und Sozialkunde

Weitere Informationen

Weitere informationen zu diesen Ausbildungsberuf können Sie über die folgenden Links finden.

AnbieterInhalt
Industrie und Handelskammer Berlin Allgemeiner Überblick
Bundesagentur für Arbeit Allgemeiner Überblick
Bundesinstitut für berufliche Bildung Allgemeine Informationen