Berufsqualifizierender Lehrgang in Vollzeitform (BQL-VZ)

Ziel des Bildungsgangs

Dieser Bildungsgang hat neben der Berufsvorbereitung das Ziel, einen nächsthöheren Schulabschluss zu erwerben:

  • Berufsbildungsreife (BBR) bei mindestens ausreichenden Leistungen
  • erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) bei einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen mit maximal 14 Schüler*innen statt. Hierbei wird verstärkter Deutschunterricht und in unseren eigenen Werkstätten berufspraktischer Unterricht erteilt. Die Schüler*innen in diesem Bildungsgang absolvieren ein vierwöchiges Praktikum in einem Elektrofachbetrieb.

Aufnahmevorraussetzungen

Zur Aufnahme in diesen Bildungsgang müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt worden sein:

  • mindestens Sprachniveau A2
  • Interesse an Elektrotechnik
 2018 ftiw 3
 2018 ftiw 3

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Bildungsgangs stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen:

  • Erwerb des mittleren Schulabschlusses im Bildungsgang integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)
  • Besuch der Berufsfachschule zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses (MSA) und einer Berufsausbildung (Servicekraft für Elektrotechnik)
  • Absolvierung einer Berufsausbildung im dualen System

Inhalte des Bildungsgangs

Die folgenden Inhalte werden im Bildungsgang durch die Schüler*innen absolviert.

Allgemeinbildender UnterrichtFachbezogener Unterricht
  • Deutsch
  • Sozialkunde
  • Englisch
  • Mathematik
  • Sport
  • Elektrotechnik
  • Technische Darstellung
  • Fachpraktischer Unterricht

Anmeldung

Weitere Informationen und den Aufnahmeantrag stehen hier zum Download bereit.

Aufnahmeantrag Informationsblatt