Fachbereich Fachpraxis- und Werkstattunterricht

Fester Bestandteil vieler Bildungsgänge an der Hein-Moeller-Schule ist der Unterricht in den Werkstätten. Die Arbeiten an verschiedenen Projekten werden aus berufsbezogenen Lerninhalten abgeleitet.

Dem Profil unserer Schule entsprechend sind das:

  • Tätigkeiten aus dem Gebiet der Elektrotechnik und Elektronik
    - Leitungen bearbeiten
    - Bauteile der Analog- und Digitaltechnik verwenden
    - Fertigung von Baugruppen und Schaltungen
  • Tätigkeiten aus dem Gebiet der Elektroinstallation
    - Betriebsmittel kennenlernen
    - Strromlaufpläne lesen und erstellen
    - Aufbau von Schaltungen
    - Testen und Prüfen von Installationsschaltungen
  • Tätigkeiten aus dem Gebiet der Digitaltechnik & Programmierung
    - Aufbau, Funktion und Anwendung von Mikrocontrollern
    - Praxisbezogene Anwendung von AT-Mega und Arduino
  • Tätigkeiten aus dem Gebiet der Computer- und Netzwerktechnik
    - Aufbau, Funktion und Anwendung von PC und Netzwerken
    - Administration und Sicherheit von Netzwerken und Servern
  • Tätigkeiten aus dem Gebiet der Metallbearbeitung
    - Anwenden von Bearbeitungstechniken wie Feilen, Sägen und Bohren
    - Herstellen von Gewinden
    - Einfache Tätigkeiten an der Drehbank und Fräse
    - Anwendung der erlernten Tätigkeiten bei der Herstellung von Werkstücken
Interessierte Schüler*innen können im Rahmen der Lehrpläne an eigenen Projekten arbeiten.
     

Projekte der Fachpraxis

  • Konstruktion einer LED-Lampe

    Während der vollschulischen Ausbildung zur Servicekraft Elektrotechnik hat der Schüler Adrian S. ein eigenes Projekt während des Unterrichts in der Fachpraxis realisiert. Von der Planung bis zur...

    Weiterlesen...